Berlin 2030

Berlin 2030

Worum geht’s?
Wir haben das Berliner Klimagesetz umgeschrieben. Unser Ziel: ein klimaneutrales Berlin bis 2030 als “Klima-Verpflichtung” – nicht erst 2045 und nur als “Klima-Ziel”, wie es der Senat vorsieht. Damit alle Wahlberechtigten per Volksentscheid über unsere Klima-Gesetzesänderung abstimmen dürfen, müssen wir bis zum 14. November 2022 mehr als 200.000 Unterschriften beim Berliner Senat einreichen. Unterschriften sammeln ist einfach, aber wir brauchen noch mehr aktive Sammler:innen! Unsere Sammelteams müssen also wachsen, und zwar schnell! Bedeutet: WIR BRAUCHEN DICH! Komm ins Team und mach mit uns Berlin 2030 klimaneutral!

Wer sind wir?
- Wir sind eine selbst organisierte Bürger:innen-Initiative aus allen Berliner Ecken und Schichten (oderschlicht ein bunter Haufen junger und alter Wilder).
- Wir wollen, dass Berlin seinen Beitrag zur globalen Klimagerechtigkeit und zur 1,5-Grad-Grenze leistet.
- Wir haben in Berlin schon dreimal die Mittel der direkten Demokratie eingesetzt: Der Klimanotstand in Berlin sowie der Berliner Klimabürger:innenrat gehen auf unsere Initiativen zurück und wir haben die Volksinitiative “Demokratie für alle” mitangeschoben.

Wie hilfst du?
- Du bist kontaktfreudig und hast Lust, Berliner Wahlberechtigte kurz, knackig und sympathisch ins Boot zu holen.
- Du bist gerne im Team unterwegs, schnappst dir Klemmbrett, Liste, Unterschriftenlisten und Flyer – und ab geht’s zur nächsten Kinowarteschlange, in den Park oder zum Infostand am Flohmarkt.

Gemeinsam Geschichte schreiben und feiern!
Sammeln an sich geht leicht, die meisten Leute erkennen diese Riesenchance: Gemeinsam ändern wir das Klimagesetz! Und das macht auch noch richtig Spaß, wir feiern gerne zusammen unsere kleinen und großen Erfolge!

DAS IST DEIN DING? Schreib uns an onboarding@klimaneustart.berlin!

Alle Details zum Volksentscheid auf Berlin2030.org